Weitere Maßnahmen während der Corona-Krise

Die Corona-Krise nimmt weiter ihren Lauf. Das Herunterfahren unseres Alltagslebens entschleunigt uns und schont die Umwelt. Obwohl wir diese Auswirkung zunächst begrüßen, sind wir als Mobilitätsanbieter zur Zeit extrem von dem so genannten „Lockdown“ betroffen.

 

Aufgrund der weiter sinkenden Nachfrage nach unseren Dienstleistungen, sehen wir uns gezwungen, weitere Fahrzeuge vorübergehend still zu legen. Das ist notwendig, um unser regionales CarSharing-Unternehmen wirtschaftlich durch diese Krise zu manövrieren.

 

Die Standorte Everswinkel, Oelde, Sassenberg und Sendenhorst werden wir ab Freitag, 17. April 2020 ebenfalls vorübergehend aussetzen. Albersloh, Drensteinfurt und Unna bleiben erhalten.

 

Die Monatsbeiträge setzen wir ebenfalls aus, so dass Ihnen keine laufenden Kosten entstehen. Sollten Sie auf eines der verbleibenden Fahrzeuge zugreifen, so können Sie diese selbstverständlich wie gewohnt nutzen.

 

Die Entscheidung für diesen Schritt fällt uns extrem schwer. Dennoch glauben wir fest an ein Wiederkommen und stellen die Fahrzeuge sofort wieder auf, sobald der Bedarf ansteigt. Wir setzen uns dann mit Ihnen und Ihren Kommunen direkt in Verbindung.

 

Wir bedanken uns herzlichst für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Ihr CarSharer

Oli Hock

 

 

Teilautos - Das regionale Carsharing

Bergstraße 12

59269 Beckum

 

kontakt@teilautos.de

02521 821 33 14

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0