„CarSharing - Stadt Sendenhorst ist dabei“

Mit diesem Slogan startet die Stadt Sendenhorst Mitte Januar 2019 mit einem CarSharing von Teilautos.

 

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir eine weitere Stadt für das CarSharing-Konzept gewinnen konnten. Und nicht nur das, die Stadt wird das CarSharing-Angebot selbst nutzen. Das ist für uns eine Motivation und bestätigt uns, dass ein Umbruch in der Mobilität im Gange ist.

 

Geplant ist es, die Elektromobilität nach Sendenhorst zu holen. Wir unterstützen dabei mit einem weitern Renault ZOE in unserer Flotte. Als Standort wird sich in der Nähe des Rathauses befinden. Dort gibt es eine Bushaltestelle, für die wir eine Mobilstation mit Bus, Rad und Auto anstreben.

 

2019 wird ein spannendes Jahr. Weitere Orte stehen in den Startlöchern sowie zwei Wohnkomplexe, die mit einer eigenen Solaranlage auf dem Dach, die den nötigen Strom für die Elektroautos liefern werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0